Detailausschnitt d. Acrylgemäldes "Underwater blues" von Eva Teske

Mein Stil / Inspiration / Intention 

Wir alle haben unsere Höhen und Tiefen, Ecken und Kanten.
Meine Passion ist es, diese mit unterschiedlichen Materialien sichtbar zu machen und zu unterstreichen. 
Meine Werke zeichnen sich durch Ihre intensive Tiefenwirkung aus. 
Durch die seitliche Beleuchtung der Gemälde an der Wand lässt sich dieser 3D-Effekt noch intensivieren.
 
Durch das Auftragen unterschiedlicher Materialien entstehen Höhen und Tiefen- wie ein Spiegel meiner Seele. 
Diese Strukturen, Ebenen, Reliefe hebe ich je nach vorherrschendem Gefühl hervor. Weiche Übergänge und Farbverläufe wechseln sich mit intensiven Kontrasten ab, wie Landschaften, Berge, Täler, Schluchten und Felsen.

Neben dem Malen bewege ich mich gerne und oft in der Natur. 

Die Natur ist eine große Inspiration für mich, ebenso Spuren, Abdrücke, Strukturen in/aus der Natur, aber auch alte Gemäuer, alte Wände mit losem Putz, Patina auf Möbeln, alles Vielschichtige, alles was Tiefe hat, haptisch ist.



 

Intuitives Malen:
 

Was habe ich mir beim Malen gedacht, fragen Sie sich beim Betrachten meiner Werke?
Meine Antwort: Möglichst nichts! Ich möchte mich beim Malen nur von meinen Emotionen und meiner Intuition leiten lassen. 

Malen ist für mich ein meditativer Akt. 


Gefühle und Stimmung über meine Bilder zu transportieren, ist meine Intention - Diese sichtbar und begreifbar zu machen.
Durch die Höhen und Tiefen in meinem Bildern (Reliefe) habe ich das Gefühl, den Emotionen in mir, die ich auf die Leinwand übertragen möchte, mehr Dimensionen geben zu können.

Eva Teskes Hand beim Malen mit Pinsel und Acrylfarben im Hintergrund

Meine bevorzugten Malmittel & Materialien
Acrylfarbe, Marmormehl, Steinmehl, Binder, Seidenpapier und weitere Materialien (teils aus der Natur).
Ich arbeite vorrangig mit Pinsel, Rakel, Spachtel, Schwamm, Formen aus meinem Haushalt, die mir gerade in die Finger geraten und bei Form-/Struktur-/Mustergebung helfen.